Markt

Aufgrund zahlreicher Corona-infizierter Mitarbeiter muss der Tönnies-Schlachthof in Sögel für gut drei Wochen schließen.

Die Ausweitung der ASP drückt Polens Schweinepreise auf umgerechnet rund 1,25 €/kg SG.

Die Berufsverbände rufen die Politik auf, jetzt schnell und unbürokratisch zu handeln.

Die Coronakrise und die schon seit längerem schlechten Erzeugerpreise haben das Bestandswachstum deutlich verlangsamt.

Der ASP-Ausbruch in Deutschland und die starke Asien-Nachfrage treiben die dänischen Schlachtzahlen hoch.

Am Weidemark-Schlachthof in Sögel sind bei Routinetests erhöhte Corona-Zahlen aufgetreten.

Die ISN hat auf den dramatischen Schweinestau aufmerksam gemacht, der durch die Folgen der ASP und den Corona-Bestimmungen in der Fleischwirtschaft immer größer wird.

Tierwohl zählt zu den größten Nachhaltigkeitsthemen, die der LEH verstärkt angeht.

Der Schlachthof in Essen will die bisher verwendete Klassifizierung durch das FOM-Gerät einstellen.

Die Erzeugergemeinschaft Osnabrück verkauft Gesellschaftsanteile am Schlachthof in Georgsmarienhütte an die Steinemann Holding GmbH & Co. KG.