Fütterung

Der Deutsche Verband Tiernahrung meldet deutlich Umsatzeinbußen.

Das von Russland beendete Getreideabkommen könnte die Futterpreise weiter anheizen.

Im letzten Wirtschaftsjahr wurde rund 1 Mio. t weniger produziert.

DVT-Präsident Lahde forderte, in Europa eine größere Unabhängigkeit für die landwirtschaftlichen Rohwaren zu schaffen.

Beschäftigungsmaterialien können in den verschiedensten Formen angeboten werden.

Eine Feldstudie unterstreicht die gesundheitlichen Vorteile von Roggen.

Die Aminosäurenausstattung hat großen Einfluss auf die Futterkosten.

Den Wert von CCM ab Feld hat die Landwirtschaftskammer NRW kalkuliert.

SUS 4/2022

Günstig füttern mit Backresten

Dass die N-/P-reduzierte Fütterung auch mit Nebenprodukten funktioniert, beweist der bayerische Mäster Stefan Löhle.

Niedrige Nährstoffgehalte liegen im Trend. Freie Aminosäuren und Phytase sichern die Versorgung ab.