Gesundheit

Trotz großem Hilfsangebot will Polen keinen ASP-Zaun bauen.

Die Übertragung von Influenzaviren von Schweinen auf Menschen tritt weltweit nur sporadisch auf.

Damit soll zukünftig zwischen Veterinär- und Humanmedikamenten klar getrennt werden.

Eine weitere Einschränkung der Verwendung ganzer Antibiotikawirkstoffgruppen hat keine Mehrheit gefunden.

Zu dem Branchentreffen war kein Vertreter der ASP-betroffenen Bundesländer eingeladen worden.

Genau vor einem Jahr wurde in Brandenburg der erste ASP-Ausbruch beim Schwarzwild amtlich bestätigt. LJVB mahnt mehr Unterstützung für Jägerinnen und Jäger an.

Durch die Anpassung des thüringischen Jagdgesetzes soll dort die Wildschweinjagd erleichtert werden.

Seit Jahresbeginn wurden fast 90 ASP-Fälle in Schweinebeständen gemeldet.

Die EU-Gesundheitskommissarin hält die Neuregelung für essentiell im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen.

Die Schweinepest dehnt sich in Europa weiter aus. Die Befundzahlen der ersten Monate 2021 liegen höher als im Vorjahreszeitraum.