Stallbau

Roland Nass hat vor vier Jahren die Haltungsstufe 4 umgesetzt. Der BR berichtet.

Der Branchenverband mahnt an, dass noch mehr Betriebe aufgeben, wenn sie nicht schnell mehr Planungssicherheit und Perspektiven bekämen.

Der Großbrand in der Zuchtanlage Alt Tellin hat Diskussionen um die Bestandsobergrenzen ausgelöst.

Fachleute und Verbände äußern laute Kritik an den neuen Vorgaben zum Immissionsschutz.

Mit dem Gesetz sollen die baulichen Änderungen für Sauenhalter jetzt wieder vereinfacht werden.

Ralf Remmert hat einen Stall für die Familienhaltung von Schweinen entwickelt. Dieser soll höchstmögliches Tierwohl garantieren.

Eine 3000er-Mastanlage soll zum Tierwohlstall umgebaut werden. Fünf Planungsvarianten.

Eine Einigung bis Ende Juni wird aber nicht ausgeschlossen.

SUS-Webinar

Wachstum und Tierwohl kombiniert

vor von Michael Werning

Ein junger Schweinehalter berichtet im SUS-Webinar über sein Stallbauprojekt.

Die Berliner SPD lehnt ein freiwilliges Tierwohlkennzeichen ab.