Bilder & Videos

Wie ein holländischer Betrieb die Schwarz-Weiß-Trennung beim Verladen von Ferkeln absichert.

Die Branchenvertreter betonen, dass nicht alle Betriebe die aktuelle Preiskrise und die Tierwohl-Anforderungen meistern können.

Durch ein striktes Hygieneprogramm hält Mäster André Borkus seinen Bestand hochgesund und erzielt Topleistungen.

YouTuber Rezo prangert die Agrarpolitik an. Landwirtin Gesa Langenberg antwortet über den YouTube-Kanal Hundert Hektar Heimat.

In der Sendung "Unterwegs im Westen" beschreibt der WDR sehr zutreffend die derzeit traurige Situation der Schweine- und Milchviehhalter in Deutschland.

Am Fleischmarkt ist die Lage schon seit Wochen angespannt. Landwirt Anthony Lee macht seinem Ärger Luft.

Schweinehalter sind bei ITW in Vorleistung gegangen. Jetzt sind viele enttäuscht.

Funktionale Merkmale rund um die Geburt müssen systematisch erfasst werden. Dabei hilft die Mütterlichkeitskarte.

Die BioBrüder Heimann haben in Recklinghausen einen neuen Sauenstall für 246 Sauen und 1.000 Ferkel gebaut und sind auf Bio-Bewirtschaftung umgestiegen.

Andreas von Felde setzt in seinem Betrieb bei Ackerbau und Fütterung auf Roggen.

Martin Wimmer hat vor fünf Jahren seinen Sauenbestand erweitert und dabei Bewegungsbuchten verbaut.

Familie Brummelhuis hat vor fünf Jahren in Bewegungsbuchten investiert. Diese werden auch für die Aufzucht genutzt.

Roland Nass hat vor vier Jahren die Haltungsstufe 4 umgesetzt. Der BR berichtet.

Aldi zieht beim Tierwohl die Zügel an! Werbegag oder einfach nur eine Beschleunigung des Höfesterbens? Ein kommentar von Dirk Nienhaus.

Familie Specht hält Ammerländer Edelschweine und setzt auf eine tiergerechte Haltung. Die Schlachttiere werden regional und direkt vermarktet.

Dr. Albrecht Brandes aus Bad Münder belegt mit seinen Ideen den zweiten Platz im Wettbewerb Tiergesundheit 2020/21.

In den letzten Wochen fanden die erste Prüfungen im Rahmen der vom Landesjagdverband Brandenburg (LJVB) durchgeführten ASP-Kadaversuchhundeausbildung statt.

Bei dem von MSD Tiergesundheit ausgelobten „Preis der Tiergesundheit“ belegte der Betrieb Hoenmans-Leurs den 3. Platz.

Geschäftsführer Jörn Ahlers und Betriebsleiterin Kathrin Warschies freuen sich über den „Preis der Tiergesundheit 2020/21 “ in der Kategorie Saugferkelmanagement. .

Ältere Meldungen aus Bilder & Videos lesen